Endlich wieder feste, glänzende Fingernägel

Beruflich steht Susanne S. ständig in direktem Kundenkontakt. Da ist ein gepflegtes Auftreten ein absolutes Muss! Besonderes Augenmerk legt die 56-jährige von jeher auf ihre Hände, die gemeinhin als Visitenkarte des Menschen gelten. Doch trotz intensiver Handpflege, verschlechtert sich der Zustand ihrer Fingernägel: sie fangen an zu brechen, splittern und spalten sich, so dass kein Lack auch nur ein paar Tage hält. „Ich feilte sie immer kürzer und benutzte nur noch Klarlack“, sagt sie, „aber es wurde immer schlimmer!“ Bis ihr eine Freundin von preval Onyx erzählt und ihr zu einer kurmäßigen Anwendung des Nagelbalsam rät.

Ein bisschen Geduld braucht man schon

„Versuch macht klug“, sagt sich die Hamburgerin und kauft sich ein Fläschchen in der Apotheke und trägt den Nagelbalsam regelmäßig morgens und abends auf ihre ramponierten Fingernägel auf. Drei Wochen später treffen sich die Freundinnen wieder, doch so wirklich gut sehen die Fingernägel von Susanne S. noch immer nicht aus.  Sie beherzigt aber den Rat der Freundin und macht weiter. „Es hat tatsächlich fünf Wochen gedauert, bis sich eine sicht- und fühlbare Veränderung einstellte“, sagt sie. „Aber jetzt wachsen die Nägel wieder gleichmäßig, sind stabil und fühlen sich ganz anders an“.

In die tägliche Pflegeroutine integriert

Die Fingernägel mit Onyx einzupinseln, gehört inzwischen zur täglichen Pflegeroutine von Susanne S. „Auch ohne Klarlack sehen meine Nägel jetzt immer top-gepflegt aus und ich habe das Gefühl, dass sie auch optimal geschützt sind“. Nagellack kommt für sie nur noch zum Ausgehen in Frage und sie ist immer hochmotiviert, den Lack schnell wieder zu entfernen. „Der Nagelbalsam hat meinen Fingernägeln so gutgetan, da möchte ich nicht riskieren, dass sie wieder austrocknen und zu splittern beginnen“.